Mittwoch, 31. Mai 2017

Eleanor & Park - Rainbow Rowell | Hörbuch



Erlebt mit Eleanor & Park den Zauber der ersten Liebe.

Verlag: dtv
Seitenanzahl: 432
Lauflänge: 6 Stunden 30 Minuten
Ausgabe (Preis): Hardcover (16,90 €); Taschenbuch (9,95 €); E-Book (9,99 €); Hörbuch (10,00 €)
Originaltitel: Eleanor & Park
Einzelband
Buch kaufen?
Hörbuch kaufen?

Zwei gegen den Rest der Welt ...Sie sind zwei völlig verschiedene Außenseiter: Eleanor ist dick, hat wirre rote Locken und trägt weite Herren-T-Shirts. Park ist gutaussehend, zurückhaltend, Halb-Koreaner. Nur notgedrungen macht er im Schulbus für sie den Platz neben sich frei, liest seine Comics oder hört Musik. Eleanor ist froh, nur ignoriert statt gemobbt zu werden. Sie kommt aus einer desolaten Familie, Park aus einer gut bürgerlichen. Als sie beginnt, im Bus Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Lieblingskassetten aus. Dass sie sich ineinander verlieben, überwältigt und verwirrt beide.

In diesem Buch geht es um die erste Liebe und die Annäherungsversuche zweier Menschen, die anders sind.

Park liebt Musik und Comics und er wächst in einem guten bürgerlichen Elternhaus auf.
Eleanor hat dagegen mit Problemen zu kämpfen und kein leichtes Leben.
Anfangs lernen sie sich im Bus kennen und reden nicht miteinander. Park macht ihr nur widerwillig Platz. Dann aber kommen sie über Parks Comics ins Gespräch und er leiht ihr Musik aus.
Beide waren mir sympathisch und sie passten einfach gut zusammen. Anfangs kommen sie sich nur langsam näher. Beide zögern und sind sich unsicher. Dadurch, dass der Leser die Geschichte im Wechsel aus beiden Perspektiven erfährt, bekommt er einen guten Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt der beiden.

Ich habe die Geschichte als Hörbuch gehört. Sie wird von Julian Greis als Park und Franziska Hartmann als Eleanor gelesen. Julian Greis hat mir in der Rolle des Park sehr gut gefallen. Er hat eine angenehme Stimme und ich mochte ihm gerne zuhören. Franziska Hartmanns Stimme war meiner Meinung nach nicht so ganz passend zu Eleanor. Sie wirkte älter als Eleanor ist. Trotzdem habe ich das Hörbuch sehr gerne gehört. Es ließ sich schnell und sehr gut hören.

In diesem Buch werden viele wichtige Themen angesprochen, darunter Mobbing und häusliche Gewalt. Mir hat es sehr gut gefallen, wie sensibel damit umgegangen wurde. Das Ende fand ich zwar gut, weil es nachvollziehbar und authentisch war, ich hätte aber gerne ein anderes gesehen.

Insgesamt hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen. Die Geschichte konnte mich überzeugen und auch die Sprecher haben mir im Großen und Ganzen gut gefallen.

Dienstag, 30. Mai 2017

Gemeinsam Lesen #137

"Gemeinsam Lesen" findet jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher statt. Heute gibt es die Fragen hier.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zurzeit Rache und Rosenblüte von Renée Ahdieh und bin auf Seite 134.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Shahrzad flog über die Wüste auf eine Bergkette zu.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Rache und Rosenblüte ist der zweite Teil der Dilogie. Zorn und Morgenröte, der erste Band, hat mir gut gefallen. Um wieder in die Geschichte reinzukommen, habe ich das Hörbuch vorher noch mal gehört, das mir noch besser gefallen hat als das Buch zu lesen, weil ich die Sprecherin einfach toll fand und mich die Atmosphäre überzeugen konnte.

Der zweite Band gefällt mir bisher ganz gut. Es ist aber noch nicht allzu viel passiert. Jetzt wird es aber gerade spannend, denn Shahrzad ist auf dem Weg, mehr herauszufinden.

4. Sparst du einen gewissen Betrag für jedes gelesene Buch, um dir davon neue Bücher zu kaufen? Oder hast du darüber zumindest schon mal nachgedacht?

Ich spare nicht, habe es aber eine kurze Zeit lang gemacht. Leider habe ich es dann aber wieder gelassen, obwohl ich das Prinzip, dass man das gesparte Geld dann für neue Bücher ausgeben kann und eventuell auch nur das gesparte Geld, um den SuB zu senken, echt gut finde. Vielleicht sollte ich da noch mal drüber nachdenken. :D Allerdings wird es besonders schwierig mit dem Kindle Deal der Woche. Und ein gebundenes Buch kostet ja schon einiges. Und dann gibt es ja noch die gebrauchten Bücher. Wahrscheinlich habe ich es wohl deshalb wieder aufgegeben. :D

Sonntag, 28. Mai 2017

Neuzugänge Mai 2017

Hallihallo! Kein Monat ohne Neuzugänge und so ist es auch im Mai. Insgesamt sind fünf Bücher bei mir eingezogen. 


In meiner Kindheit habe ich dieses Buch nicht gelesen, daher möchte ich es nun nachholen. Und es klingt nach einer sehr niedlichen, witzigen Geschichte. 

Worum geht’s?
Silvester. Der geheime Zauberrat Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, haben ein Problem: Sie haben ihr Jahressoll an bösen Taten noch lange nicht erfüllt, und es ist im wahrsten Sinne des Wortes fünf vor zwölf! Nur ein besonders gemeiner Plan kann ihnen jetzt noch helfen, den Rückstand aufzuholen...
Quelle
 
Belle et la magie Hexenherz gab es im Kindle Deal der Woche, weshalb ich einfach zuschlagen musste, denn es klingt nach einer lustigen, interessanten Geschichte.

Worum geht’s?
Die 17-jährige Isabelle Monvision lebt in den Tiefen eines so geheimen Walds, dass niemand ihn betreten kann, ohne vorher in einen festen Schlaf zu verfallen. Wie alle Hexenmädchen ihres Dorfs muss sie von Kindesbeinen an nicht nur Rechtschreibung und Mathematik lernen, sondern sich auch in der Zauberei üben. Dass das nicht immer so klappt, zeigt sich, als Belle auf einer Pariser Studentenparty den gut aussehenden, aber viel zu arroganten Gaston in eine Kröte zu verwandeln versucht – was ihr nicht ganz gelingt. Doch Belle ist nicht nur irgendeine Hexe, sondern die Tochter der Hexenkönigin, und hat für ihre Fehler geradezustehen. Um den Zauber wieder rückgängig zu machen, muss sie Gaston in den Magischen Wald bringen. Worauf er nur gewartet hat…


This Song will save your Life habe ich auf dem Flohmarkt gefunden. Ich habe schon Gutes zu dem Buch gehört und habe es daher mitgenommen.

Worum geht’s?
Elise war schon immer eine Außenseiterin. Niemand teilt ihren schrägen Kleidungsstil oder ihren Musikgeschmack. Bei einem ihrer notorischen Nachtspaziergänge trifft sie Pippa und Vicky, die sie in den Underground-Musikclub „Start“ mitnehmen – und plötzlich ist Elise unter Menschen, die sie so nehmen, wie sie ist. Außerdem entdeckt sie ihr Talent fürs DJ-ing. Sie wird zu heißesten Newcomerin der Szene und scheint mit einem Mal alles zu haben, was sie sich schon immer gewünscht hat: Freunde, Akzeptanz und vielleicht sogar Liebe. Doch was, wenn das richtige Leben droht, alles wieder zunichte zu machen?

Ich liebe die Bücher von Kai Meyer, kenne aber kaum seine historischen Romane. Die sammeln sich bei mir inzwischen auch etwas an. :D Aber zu einem sehr guten Preis - ebenfalls auf dem Flohmarkt - konnte ich da nicht Nein sagen, vor allem, weil das Buch nur noch gebraucht erhältlich ist.

Worum geht’s?
Frühjahr 1210. Der Bürgerkrieg hat das Land verheert, und ein Raunen geistert durch Dörfer und Burgen: Eine neue Heilige predigt den Kreuzzug gegen die Ungläubigen – doch nur Frauen sollen ihr folgen, unberührt und jung. In dem Gewand der Predigerin steckt die junge Gauklerin Saga, die ein besonderes Talent hat: Sie ist die beste Lügnerin der Welt. Was immer sie behauptet – die Menschen müssen ihr glauben.
Während Saga gen Jerusalem zieht, macht sich ihr Zwillingsbruder Faun mit der Herumtreiberin Tiessa auf und folgt dem Kreuzzug der Jungfrauen durch ein verwüstetes Europa, über das Mittelmeer bis ins Heilige Land. Auch der mächtige Templerorden, Papst Innozenz und sogar der Kaiser – ein jeder hat eigene mitleidlose Gründe, den Krieg der Jungfrauen gegen die Ungläubigen zu entfachen. Wenn es Saga nicht gelingt, ihre eigene Schwäche zu besiegen, wird sie fünftausend Unschuldige geradewegs in die Hölle führen.


Dieses Buch habe ich gewonnen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Seitdem ich den Trailer gesehen habe, stand das Buch auf meiner Wunschliste. Jetzt darf ich es mein Eigen nennen und freue mich sehr aufs Lesen.

Worum geht’s? 
Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…
Quelle


Kennt ihr eines der Bücher? Wie haben sie euch gefallen?  Oder steht eins davon noch auf eurer Wunschliste?

Dienstag, 23. Mai 2017

Gemeinsam Lesen #136

"Gemeinsam Lesen" findet jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher statt. Heute gibt es die Fragen hier.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch Plötzlich Prinz Das Erbe der Feen von Julie Kagawa und bin auf Seite 316.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Einige Stunden später kehrte meine Stimme zurück.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Mir gefällt das Buch nach wie vor sehr gut. Die neue Konstellation aus einem Mädchen und zwei Jungs kann mich bis jetzt überzeugen.

Inzwischen bin ich einigen bekannten Charakteren aus Plötzlich Fee begegnet, was mir sehr gut gefallen hat. Ich hoffe, dass das noch öfter passieren wird, denke aber, dass da Hoffnung besteht. :D Auch im Moment spielt ein Charakter aus Plötzlich Fee eine Rolle (für die, die die Bücher kennen: Es ist Leanansidhe. Hat übrigens irgendjemand eine Ahnung, wie man diesen Namen aussprechen soll? :D)

Jetzt bin ich auf jeden Fall gespannt, wo mich die Geschichte noch hinführen und was noch alles geschehen wird.

4. Wie viele Seiten lest ihr im Durchschnitt in einem Monat?

Das ist immer unterschiedlich. Ich schreibe mir das sehr gerne auf und wenn ich mir die Zahlen für dieses Jahr so ansehe, habe ich zwischen 1.500 und 2.500 Seiten pro Monat gelesen.

Montag, 22. Mai 2017

Neuerscheinungen Juni 2017

Heute möchte ich euch ein paar Bücher vorstellen, die im Juni erscheinen.

Ich habe einige interessante Bücher und E-Books gefunden, von denen einige auf jeden Fall bei mir einziehen werden.

Teilt mir gerne wieder mit, welche Bücher eure Must-haves sind, welche Bücher ich vergessen habe und welche Bücher euch von den vorgestellten interessieren.

Mit einem Klick auf die Titel könnt ihr euch den genauen Inhalt durchlesen, falls euch ein Buch näher interessiert. :)

Damit wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern. :)




Wie ein Himmel voller Seehunde von Sara Lövestam, 23. Juni:  In diesem Buch geht es um die erste Liebe zwischen zwei Mädchen. Das scheint im Moment sehr populär zu sein. Das Cover verspricht auf jeden Fall eine schöne Sommergeschichte.

Love & Gelato von Jenna Evans Welch, 12. Juni:  In diesem Buch reist die Protagonistin in die Toskana und durch ein altes Tagebuch lernt sie die Region mit ganz anderen Augen kennen.

Was andere Menschen Liebe nennen von David Levithan und Andrea Cremer, 26. Juni:  Ein neuer David Levithan. Letztendlich sind wir dem Universum egal fand ich grandios. In diesem Buch geht es um einen unsichtbaren Jungen und ein Mädchen, das ihn als Einzige sehen kann.


Nemesis Geliebter Feind von Anna Banks, 13. Juni:  In diesem Buch steht die Protagonistin vor der Entscheidung, ob sie ihr Geheimnis behält oder es für die Liebe verrät.

Roofer von Jutta Wilke, 01. Juni:  In diesem Buch klettern Jugendliche auf Gerüste und hohe Häuser und die Protagonistin verfällt in den Bann dieser gefährlichen Aktivität.

50 Tage Der Sommer meines Lebens von Maya Shepherd, 30. Juni:  Das Buch spielt im Sommer 1965. Es geht um einen Roadtrip und die Liebe.


Stell dir vor, dass ich dich liebe von Jennifer Niven, 22. Juni:  Dieses Buch ist eines meiner Must-haves. All die verdammt perfekten Tage war im vergangenen Jahr mein Highlight und auch dieses Buch klingt einfach so gut, dass ich es unbedingt lesen möchte. Ein Junge hat ein Geheimnis und ein Mädchen findet es heraus.

Erwachen des Lichts von Jennifer L. Armentrout, 12. Juni:  Ich habe immer noch kein Buch von Jennifer L. Armentrout gelesen, aber viele wird es wohl interessieren, dass ein neues von ihr erscheint. In diesem Buch geht es um Götter, was einerseits interessant klingt, andererseits aber auch nach nichts Neuem, aber ich mag Göttergeschichten, also vielleicht wird dieses Buch mein erstes von Jennifer L. Armentrout.

Hier stirbt keiner von Lola Renn, 22. Juni:  Das Cover sieht sommerlich aus, die Geschichte klingt ebenfalls so, auch wenn der Klappentext da was anderes schreibt. Es geht um Probleme und Veränderungen und natürlich die Liebe.




Goldener Käfig von Victoria Aveyard, 30. Juni:  Das Buch ist der dritte Teil und schließt diese Trilogie ab. Ich habe den ersten Band auf dem SuB und weiß daher noch nicht, ob ich es lesen werde, aber die Möglichkeit besteht nun, die Reihe am Stück zu lesen.

Ewig Wenn Liebe entflammt von Rhiannon Thomas, 22. Juni: Mit diesem Buch erscheint der zweite und abschließende Band dieser Dilogie und man bekommt eine Dornröschen-Adaption.




Empire of Ink Die Kraft der Fantasie von Jennifer Alice Jager, 01. Juni:  Die Bücher von Jennifer Alice Jager gefallen mir immer wieder aufs Neue. Und von diesem Buch habe ich bereits eine Leseprobe gelesen, die ich sehr gut fand. Ein weiteres Must-have auf meiner Wunschliste. 

Die wundersame Welt der Fabelwesen Abigail und Darien von Vanessa Riese, 01. Juni:  In diesem Buch begegnen einem allerlei Fabelwesen, denn die Protagonistin kümmert sich um kranke und verletzte Fabelwesen. Es klingt interessant, aber ich werde hierzu ein paar Meinungen abwarten.

No Return Geheime Gefühle von Jennifer Wolf, 01. Juni:  Der Titel und das Cover würden mich gar nicht ansprechen, aber von Jennifer Wolf stammt die Jahreszeiten-Reihe um Morgentau, die mir sehr gut gefallen hat. In diesem Buch geht es um eine Band und eine Liebe zwischen zwei Jungs, wie das Cover schon zeigt. Und eine Leseprobe hat mir gut gefallen, daher wird dieses E-Book auch bei mir einziehen.


Hidden Hero 2 Maskierte Gefahr von Veronika Rothe, 30. Juni:  In dieser Superhelden-Geschichte hat die Protagonistin eine Fähigkeit, von der man im ersten Moment denkt, dass sie keineswegs geeignet ist für einen Superhelden.

Seday Academy von Karin Kratt, 30. Juni:  E-Boxen finde ich immer eine Erwähnung wert. In dieser Box erhält man vier Bände.


Secret Elements 4 Das Spiel der Flammen von Johanna Danninger, 01. Juni:  Mit diesem Buch erscheint der vierte und letzte Band dieser Reihe. Elemente, finde ich, sind immer ein spannendes Thema.

Heart against Soul von Anika Lorenz, 01. Juni:  In dieser E-Box erhält man alle sechs Bände der Reihe und ich finde, sie klingt sehr interessant.

Sonntag, 21. Mai 2017

Bookish Sunday

Diese Aktion stammt von Ines von The Call of Freedom and Love. An jedem Sonntag gibt es eine Aufgabe oder Frage rund um das Thema Bücher. Um zum Originalbeitrag zu kommen und selber mitzumachen, klickt *hier*.


Bei welchem Buch würdest du das Ende gerne ändern?

Die Frage finde ich sehr interessant. Ich bin gar nicht so wählerisch, was Enden angeht. Traurige Enden überzeugen mich zumeist und auch Happy Ends mag ich gerne lesen.

Ich habe mich daher für eine Reihe entschieden, die gar kein richtiges Ende hat:


Die Reihe war ursprünglich als Trilogie geplant, es wurden im Original allerdings nur zwei Bücher gekauft und veröffentlicht, das Ende wurde aber einfach so belassen.

Somit verläuft die Geschichte nach diesen beiden Büchern, die ich grandios fand, einfach ins Leere. Es hört einfach auf. Es fehlt das Finale und etliche Fragen werden nicht beantwortet, was ich sehr schade finde. Hier hätte ich mir entweder am liebsten den letzten Band (die Hoffnung stirbt zuletzt), oder aber zumindest ein abgeändertes Ende gewünscht.


Wie sieht es bei euch aus? Bei welchem Buch würdet ihr das Ende ändern? Und kennt ihr Feuer & Flut?

Samstag, 20. Mai 2017

Mein SuB kommt zu Wort #9

Diese Aktion wurde von Anna von AnnasBuecherStapel ins Leben gerufen. An jedem 20. eines Monats wird der SuB (Stapel ungelesener Bücher) sich zu Wort melden (später ist es allerdings auch noch möglich). Mal sehen, was er so Interessantes zu sagen hat. ;) Für diesen Monat gibt es bei Anna den Beitrag hier.


1. Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Aktuell bin ich 69 Bücher und E-Books groß. :)

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Es sind zwei mehr als letztes Mal, aber bald wird mich wieder eines verlassen. Also es ist immer noch eher Stagnation bei mir. Es tut sich nur sehr wenig nach oben oder unten. Marina kommt im Moment nur selten zum Lesen beziehungsweise hört sie gerade sehr gerne Hörbücher und hat dadurch weniger Lesezeit. Frechheit!
Wie auch immer, Marina hätte gerne eine Bewegung nach unten, ich hätte nur gerne Bewegung, am liebsten mehr. :D

So viele Bücher sind nicht eingezogen, in diesem Monat gerade mal zwei, deshalb ist noch eines aus dem letzten Monat dabei:


Den Mund voll ungesagter Dinge: Ich werde gerade von Marina gelesen und sie ist in den letzten Zügen. Ich möchte euch überzeugen mit einer besonderen Liebesgeschichten zwischen zwei Mädchen.

Der satanärchäolügenialkohöllische Wunschpunsch: Mein Titel spricht doch schon für eine geniale Geschichte. Oder sollte ich lieber sagen für eine satanärchäolügenialkohöllische Geschichte? ;)

Being Beastly: Ich möchte euch von Die Schöne und das Biest erzählen, aber nicht so wie ihr es vielleicht kennt.

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Zuletzt verlassen hat mich dieses Buch:

Wie alle Bücher von Colleen Hoover konnte Marina auch Zurück ins Leben geliebt überzeugen. Zwar hat sie andere Favoriten, aber es ist auf einem hohen Niveau.

Zu ihrer genauen Meinung kommt ihr *hier*.

4. Lieber SuB, bei welchen Büchern von dir denkst du, dass sie deinen Besitzer zum Weinen bringen werden und warum? (Herzschmerz oder das Thema Sterben oder ein Reihenabschluss oder oder?)

Das ist so schwer, denn Marina hat bisher bei sehr wenigen Büchern geweint. Die kann man auf einer halben Buchseite ablesen. Vielleicht wird sie am ehesten bei Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag weinen. Der Tod berührt sie immer am meisten und der Titel klingt danach, aber wer weiß, was am Ende passieren wird. Ich jedenfalls nicht und Marina auch (noch) nicht. Aber wenn sie damit rechnet, dass die Geschichte traurig werden könnte, geht das Konzept meist nicht auf. Aber ich werde mich mal überraschen lassen. ;)

Dienstag, 16. Mai 2017

Gemeinsam Lesen #135

"Gemeinsam Lesen" findet jeden Dienstag bei Schlunzen-Bücher statt. Heute gibt es die Fragen hier.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag und bin inzwischen auf Seite 243.

Dazu habe ich noch Plötzlich Prinz Das Erbe der Feen von Julie Kagawa angefangen. Da bin ich auf Seite 95.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Den Mund voll ungesagter Dinge: Mathe lief gut.

Plötzlich Prinz Das Erbe der Feen: Ich ging nicht hin.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Den Mund voll ungesagter Dinge: Das Buch gefällt mir zwar, allerdings ist es so, dass es sich sehr viel Zeit lässt. Ich bin aber langsam an dem Punkt angekommen, an dem die Liebesgeschichte endlich losgeht. Ich finde es sehr angenehm, wie kurz die Kapitel sind, sodass man zwischendurch mal ein Kapitel lesen kann.

Plötzlich Prinz Das Erbe der Feen: Ich hatte einfach Lust auf das Buch und habe es daher angefangen. Die Geschichte aus der Sicht von Meghans herangewachsenem Bruder zu lesen, gefällt mir bisher sehr gut. Es ist der erste Band der Plötzlich Prinz-Reihe. Plötzlich Fee kann ich nur empfehlen. Ich habe alle vier Bücher innerhalb kürzester Zeit gelesen und Plötzlich Prinz kann mich bisher auch überzeugen.

Übrigens finde ich es lustig, was für eine Aussage die beiden Sätze bei Frage 2 ergeben, wenn man sie hintereinander liest. :D

4. Wie wäre dein Leben, wenn du dein aktueller Protagonist wärst?

Den Mund voll ungesagter Dinge: Wenn ich aktuell in Sophies Haut stecken würde, würden meine Emotionen verrückt spielen, weil sie langsam Gefühle für ein Mädchen entwickelt. Sie weiß nicht so recht, wie sie damit umgehen soll. Es wäre wohl schwierig, aber auch schön.

Plötzlich Prinz Das Erbe der Feen: In Ethans Haut zu stecken, ist da ganz anders. An jeder Ecke lauert Gefahr und er weiß nicht, wem er vertrauen kann. Daher lässt er einfach keinen an sich heran, was einfacher klingt als es ist.